Updates

Die Server laufen nun unter FreeBSD 7 und werden im „STABLE“ Zweig auf dem Laufenden gehalten.  Die Firewall auf der Wrap läuft unter pfSense 1.2. Dieses Blog läuft (leider) immer noch unter Fedora FC6. Da das System als XEN-Gast in Amerika läuft, ist ein Update mit YUM mit einem gewissen Risiko verbunden. Entsprechende Versuche unter vmware waren aber erfolgreich. Muss nur noch allen Mut zusammen nehmen 😉

Dies war aber im Gegensatz zum Update meines ETEN x500 WindowsMobile von 5 auf 6 lustig, lehrreich und interessant.Vor allem die Erfahrung, dass es ein bekannter Bug ist, dass das Geräte unter WM6 bei Batterientnahme den PIN verlieren können. Lösung: Neuinstallation.  Und bei Neuinstallationen und Kaltstarts gehen (bekanntlich) die Schlüssel für die encrypteten Files auf der microSD-Card verloren. Wem ist das Phone noch nie so auf den Boden gefallen, dass es den Akku rausgeschmissen hat? Und die automatisierten Backups auf die SDCard waren natürlich verschlüsselt 🙁 gar nicht lustig!!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>