SSD in MacBook Pro

Als Disk habe ich schon längere Zeit eine Seagate Momentus XT mit 500GB eingebaut. Der Hybrid-Ansatz bringt schon einiges an Geschwindigkeit, aber eine richtige SSD ist halt schon was Anderes. Ich habe schon einige Male über die OptiBay gelesen. Das ist ein Adapter, in dem sich anstelle des optischen Laufwerks eine SSD einbauen lässt. Dazu gibt es ein externes Gehäuse mit USB für das optische Laufwerk, das bei mir eh höchst selten benutzt wird. Aber der Preis von über 100.- ist doch etwas hoch für etwas Aluminium mit ein paar Steckern. Auf ebay habe ich ein paar brauchbare Alternativen gefunden. Dabei ist der Anbieter Nimitz mit seinen Produkten aufgefallen. Die bieten übrigens ähnliche Adapter für „gewöhnliche“ Laptops an. Für unter 50.- kamen also die zwei Teile nach einer Woche direkt aus China bei mir an. Der Umbau ist für halbwegs begabte Handwerker kein Problem. Die Daten habe ich folgendermassen aufgeteilt: System auf SSD, Persönliche Ordner unter Anderem mit iTunes und iPhoto-Dateien bleiben auf Momentus. Anleitungen wie man das Anstellt findet man überall. Carbon Copy Cloner hat sich übrigens als sehr Hilfreich herausgestellt um das System ohne neu-aufsetzen auf die SSD zu kopieren. Wichtig ist auch, dass man kontrolliert, ob die SATA-Bus Geschwindigkeit richtig ausgehandelt wird. Die SATA3 (6GB/s) OCZ Vertex konnte nur mit 1,5 GB/s am SATA2 Bus der eigentlich 3GB/s hat, betrieben werden. Mit einer Intel 320er ging’s dann besser. Dafür hat jetzt der FreeBSD-Server auch noch ein L2ARC-Cache für das ZFS-Filesystem. Das würde hier aber den Rahmen sprengen. Jedenfalls auch hier ist wichtig, dass kontrolliert wird, ob TRIM aktiviert ist. Da ist OSX wieder mal nicht so offen, aber es gibt auch hier einige Patches. Das ist übrigens auch ein Gutes Beispiel, dass es nicht für jeden Sch.. ein App braucht, um zum Ziel zu kommen. Und eben: Die Resultate überzeugen. Probleme: keine..!!!

Intel SSD

Seagate Momentus XT Hybrid

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>