Noch ein paar Filmchen

Diesmal eingeklappt:

Condore, und andere Künstler. Die Qualität ist so lala, schliesslich macht die Kamera gute Filme. Aber die werden locker einige 100MB gross. Also wurden sie vor dem uploaden auf YouTube ziemlich runtergerechnet…

[…]

Bariloche und Buenos Aires

Nach einer langen und holprigen Fahrt auf der „Route 40“ entdeckten wir für einige Tage Bariloche. Bariloche ist der Schweiz sehr ähnlich, da es an einem See liegt, Berge rundherum hat und viel Schokolade und Fondue verkauft wird. Dies kommt nicht einfach so, denn ein paar Kilometer neben Bariloches Zentrum liegt eine Schweizer- Kolonie. Die […]

Satellitenverbindung ins Internet

Nachdem wir überwiegend gut versorgt mit Internetlinks durch Chile und Argentinien reisen, kommen nun die Gebiete, wo es keine Seltenheit ist, dass eine Satellitenschüssel die einzige Möglichkeit ist, um ins Internet zu kommen. Normalerweise handelt es sich um 54k up und 512k down. Hier stehen zehn Computer, die sich diese Bandbreite teilen. Zudem ist der […]

Pendelstaffette…

Es hat hier vor einiger Zeit einer „herumgemosert“, ich Zitiere: „Eine Pendelstsafette gehört zum normalsten was man sich in Südamerika holen kann“. Nun es hat fast drei Monate gedauert, aber wir haben es doch noch geschafft, eine kleine Lebensmittelvergiftung einzufangen. Entweder vom „frischen“ Himbeersaft oder vom Aperosösseli. Frisch durchgeputzt mit einem Tag flachliegen und dösen, […]

Fitz Roy in Sicht

Wir scheinen wircklich Schwein zu haben. Schon von Weitem haben wir die Türme erblickt. Bestes Wetter, kein Wölkli, dafür drückend Heiss. Das gibt tolle Wanderungen 🙂

Was man vom blossem Auge nicht realisiert.

Torres del Paine

Um es gleich am Anfang zu sagen: Wir hatten tolle fünf Tage im Nationalpark!

Wir starteten bei schönstem Sonnenschein in den Park und liessen uns gemütlich mit dem Katamaran über den „Lago Pehoe“ zu unserem Ausgangspunkt fahren. Von dort wanderten wir gegen starken Wind ankämpfend ins Refugio Grey. Der erfahrene Glitschirmpilot schätzte den Wind auf […]

Las Torres del Paine

Soo.. Morgen geht es los: Wir gehen auf das bekannte „W“ in den Torres. Ds ist halt auch so was, das man einfach macht. Wir sind in Puerto Natales im Casa Cecilia. Hier kann man sich die ganze Geschichte organisieren lassen. Die haben einen tollen, guten Draht in die Refugios und koennen locker alle Reservationen […]

Pinguine en Masse

Wie von Daniela versprochen, sind nun zwei Pingu-Filmchen für die Kleinen (und Grossen) verfügbar.

 

NAVIMAG, Fähre im Schnelldurchlauf

Mit der Zeitrafferfunktion, die alle 2 Sekunden ein Bild macht, kann man einen kompilierten Eindruck von der Reise gewinnen. Natürlich geht alles viel langsamer, schöner und eindrücklicher, wenn man selber in Wind und Wetter steht. In der Galerie sieht man auch gut, dass sich Regen und Sonne auf engem Raum abwechseln.